Journaling – wie und warum?

JOURNALING....

...ein Wort, zurzeit in aller Munde. Vor allem auch in der Businesswelt schlägt es Wellen.

Tagebuch schreiben - das ist Mädchenkram. Erwachsen ist Journaling: Denn hier geht es nicht darum Vergangenem nachzuhängen, sondern vorwiegend die Zukunft zu manifestieren.

Warum solltest du dir diese Arbeit antun?

********************************

Du willst lieber zuhören als selber lesen?

 

MANIFESTIEREN...

...ist ein ebenso prominentes Wort in der heutigen Businesswelt. Falls du jetzt auf dem Drücker bist auszusteigen mit Lesen, so WARTE!

Ich zeige dir, wie Manifestieren und Journaling auch im Alltag von Alltagsmamis Sinn macht.

In meinem Mama-Seminar arbeiten wir auch an Zielen. Als Mama hat man ja irgendwie keine mehr. Man wollte Familie, Kinder, die hat man und nun steht das eigene Leben irgendwie grad auf dem Abstellgleis bis die Kinder ausziehen, oder?

Nun hatte ein Mami im Seminar sich das Ziel gesetzt, sich ihrer Urangst "Zahnarzt" zu stellen. Mit Kinder muss man ja relativ öfters zum Zahnarzt und wenn man dabei selber zittert wie Espenlaub ist dies nicht gerade förderlich für einen gelassenen Ablauf. Sie WOLLTE  das endlich abhacken. Sie entschied sich bewusst das JETZT anzugehen.

Durch die im Seminar aufgezeigten Schritte wie vorgehen zur Zielerreichung, GLAUBTE sie daran, dass sie das schaffen kann. Sie hat es sich ausgemalt im Kopf, wie es sein wird, wenn sich ihre Angst diesbezüglich endlich gelegt hat.

Und das Universum nahm die Herausforderung an und bescherte ihr ziemlich schnell nach der Zielformulierung Zahnschmerzen. Sie stellte sich ihrer Angst, überwand sie und das wirkte sooo befreiend, dass sich mittlerweilen auch noch ganz anderes bei ihr löst.

Sie hatte das Verlangen etwas zu verändern, der Glaube, die Visualisierung und einen Plan.

SO GEHT MANIFESTIEREN!

Kathrin Luty von Frauenbusiness hat ein Journal zusammengestellt, mit dem auch DU manifestieren kannst. Die richtigen Inputs, die richtigen Fragen um voranzukommen. Es ist KOSTENLOS für dich!

Kathrin hat dies gemacht im Rahmen ihres "Denke nach und werde reich"-Frauen-Filmfestivals. Das Buch "Denke nach und werde reich" von Napoleon Hill (1937!!!) diente als Inspiration.

Napoleon widmete sein Leben dem Streben, die „Geheimnisse des Erfolgs“ zu identifizieren. Dafür interviewte er Hunderte der reichsten Männer seiner Zeit und stellte 13 Erfolgsprinzipien zusammen.

Bis heute haben unzählige erfolgreiche Geschäftsleute die gleichen Prinzipien angewandt. Die meisten meiner Business Helden erwähnen das Buch irgendwo in ihren Videos und Keynotes.

Es ist jedoch nicht das einfachste Buch zum Lesen! Vor allem nicht für eine beschäftigte Unternehmerin.

Da das Buch fast 100 Jahre alt ist,  ist die Sprache von Napoleon Hill heute ein bisschen schwer verdaulich. Damals war die Geschäftswelt auch überwiegend männlich, so dass sich Vieles irrelevant anfühlen kann.

Kathrins Journal erklärt 7 der 13 Erfolgsprinzipien in einer super verständlichen Sprache und enthält Aufforderungen, mit denen du deine eigenen Einsichten gewinnen wirst und lernen wirst, diese Erfolgsprinzipien in deinem Geschäft oder in deinem Mama-Alltag anzuwenden …  auf die moderne weibliche Art!

Und übrigens mit "werde reich" ist nicht "nur" die Million auf dem Konto gemeint, sondern durchaus auch und vor allem deine Erfüllung, deine Zufriedenheit, deine Freiheit. Denn die ist mit Geld nicht aufzuwiegen.

Du erhältst das Journal kostenlos hier: Zum Journal

 

Mamabüro

Fabienne ist Mama von zwei Mädchen, Hausfrau, Puppenmacherin, Schäferin und Lebensliebhaberin! Sie liebt es zu Planen und hilft auch dir dabei, deinen Mamialltag zu strukturieren! Ihr Mambusiness findest du auf www.fadenkorb.ch!

Click Here to Leave a Comment Below

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen