Mamis wie du und ich: Die Business-Serie

Interview mit Businessmami Patricia Suter von Bead&more

In regelmässigen Abständen interviewe ich ein Businessmami! Hier erstmals live auf Facebook! Teilweise anfangs mit technischen Schwierigkeiten, dafür entschuldige ich mich! Das Interview ungefähr wiedergegeben ist unten in schriftlicher Form auf Hochdeutsch!

1. Hey Patricia, schön stellst du dich für ein Interview zur Verfügung! Ich freu mich und bin gespannt! Stelle dich bitte kurz vor!

Ich heisse Patricia Suter, bin 46 Jahre alt und wohne im Aargau, Egliswil. Ich bin verheiratet und habe 2 Töchter, 12 und 14 Jahre alt. Ich habe ursprünglich eine KV-Lehre gemacht, danach die Reisefachschule und später noch die Arztsekretärinnen-Ausbildung.


2. Was für ein Unternehmen führst du? Wie heisst es? Was bietest du an?

Mein Unternehmen heisst bead & more. Ich verkaufe hauptsächlich online, aber auch im Atelier-Laden exklusives Schmuckzubehör für Modeschmuck, mache natürlich selber Schmuck und gebe Kurse.


3. Hast du Mitarbeiter für die Buchhaltung, Marketing, Homepage oder machst du alles selber?

Davon träume ich noch…! Nein, ich mache von den Fotos der Schmuckstücke bis über das Rechnungswesen und die Gestaltung der Homepage alles alleine!

4. Wie kamst du auf die Idee für dein Business?

Vor 5 Jahren habe ich nach einer Youtube-Anleitung ein Armband gemacht und der Anklang war riesengross. Das Material war kaum zu beschaffen in der Schweiz, deshalb habe ich angefangen ein bisschen was für mich und ein paar Leute zu importieren. Dann kam das Interesse nach einem Kurs auf und so kam der Stein ins Rollen… also eigentlich eher durch Zufall!

5. Was ist die grösste Herausforderung in deinem Business?

Der Online-Shop mit allem drum und dran, der Atelier-Laden mit Kunden vor Ort, Kurse, Social Media, Marketing etc. alles
unter einen Hut zu bringen - neben der Familie. Sich bei einem Tief immer wieder selber motivieren ist manchmal
auch schwierig. 

6. Wer oder was ist heute deine grösste Inspiration?

Einerseits inspirieren mich meine Vorbilder, die Konkurrenz-Shops aus den USA, andererseits ganz klar meine tollen,
kreativen Kundinnen.

7. Hast du einen Tipp für ein Mami, dass gerade erst anfängt mit ihrem Business?

Wenn es das Budget zulässt auch ab und zu mal professionelle Unterstützung an Bord holen. Ich hätte bzw. könnte mir
bestimmt viel Energie und Frust ersparen, wenn ich nicht alles selber „wursteln“ würde.

8. Wie geht deine Familie mit deinem Business um? Ärgert es sie manchmal, dass du nicht einfach „nur“ Hausfrau oder
Mami bist oder sind sie stolz und helfen auch mal mit?

Mein Mann unterstützt mich voll und ganz, und ist auch stolz auf mich, das ist natürlich sehr wertvoll und ohne das
ginge es nicht! Während den ersten 4 Jahren habe ich alles zuhause in einem Zimmer gemacht - inkl. Kurse. So war ich
immer für die Kinder da, das war ein Riesenvorteil. Die Mädchen finden es im Grossen und Ganzen toll was ich
mache und verdienen sich gerne ab und zu ein Sackgeld dazu.

9. Erzähle uns von deinem nächsten Businessziel!

Ich überlege mir eine GmbH zu gründen und im nächsten Jahr evtl. jemanden stundenweise einzustellen.

10. Dein Schlussstatement

Auch wenn mir manchmal alles über den Kopf wächst und ich null Energie mehr habe, finde ich, dass ich den tollsten Job der
Welt habe. Kein Arbeitgeber könnte mir ein so abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit soviel Verantwortung und Entscheidungsfreiheit bieten. Ausserdem habe ich in den letzten Jahren so viel gelernt wie noch nie!

Danke vielmals Patricia für das Interview! Schau unbedingt rein auf die Homepage von Bead & more und vielleicht kannst du bei Patricia auch einen Kurs besuchen und dir das Schmuck herstellen näher bringen lassen.

Mamabüro

Fabienne ist Mama von zwei Mädchen, Hausfrau, Puppenmacherin, Schäferin und Lebensliebhaberin! Sie liebt es zu Planen und hilft auch dir dabei, deinen Mamialltag zu strukturieren! Ihr Mambusiness findest du auf www.fadenkorb.ch!

Click Here to Leave a Comment Below

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen