Wasser energetisieren

Wenn du in diesem Beitrag „Sei nett mit dir“ den Film über das Wasser angesehen hast, dann verstehst du, um was es geht beim Wasser energetisieren.

Also, Wasser kann Botschaften „lesen“ und aufnehmen. Es ist wissenschaftlich nicht erwiesen welche Wirkung Wasser auf den Trinkenden hat, wenn er positiv besprochenes oder eben negatives Wasser trinkt. Aber tja nu, wir brauchen nicht wirklich für alles Studien….! Da wir selber aus ca. 80% Wasser bestehen ist die Auswirkung ja eigentlich klar, wenn auch nicht offensichtlich!

Nun kommt unser Wasser aus dem Hahn (bei uns zum Glück einwandfrei sauber und trinkfertig), durch zahlreiche Windungen gepresst und durch Rohre geschossen in unser Glas! Dieses Wasser ist durch das Mikroskop gesehen, ziemlich durcheinander – energetisch ausgedrückt – leer!

Um es positiv aufzuladen, können wir es in einem schönen Behälter zur Ruhe kommen lassen. Die Karaffe kann geschmückt und beschriftet werden oder du stellst sie auf einen bemalten, beschriebenen Untergrund.

Male doch mit deinen Kinder eine wunderschöne Zeichnung um den Schriftzug „Liebe“! Laminiere das Blatt und stelle die Karaffe darauf!

 

Denn durch das Mikroskop betrachtet ergibt es besonders kraftvolle Wasserkristalle mit den Worten „Liebe“ „Dankbarkeit“ und auch „Verzeihen“! Google mal nach „Wasserkristalle Emoto“ und lass dich beeindrucken von den Bildern.

Meine Mädchen waren beeindruckt und haben die Idee sofort aufgenommen. Sie wollen auch so schöne Kristalle trinken. So stellen wir unseren Wasserspender auf ein Seidentuch, legen sorgfältig die ausgewählten Kristalle hinein und füllen ihn mit Wasser. Ab und zu hängt eines der Mädchen ein Herzchen an den Spender oder sagt ein liebes Wort. Der verfaulte Apfel aus dem Experiment bleibt ihnen im Gedächtnis.

Aus kleinen, hübschen Porzelanschälchen wird das Wasser nun genussvoll getrunken.

Und ab und zu muss ich den Mädchen das Bild vom schönen Wasserkristall wieder zeigen. Glücklich hüpfen sie dann davon – im Wissen – einen solchen schönen Kristall nun im Bauch zu haben:-)

Vielleicht magst du dich oder deine Kinder künstlerisch nicht betätigen! Dann habe ich trotzdem etwas für dich! Die Künstlerin Sylvia Gomez hat extra für das Mamabüro eine Zeichnung erstellt! Du kannst sie ausdrucken, vergrössern und laminieren! Sogar Tischsets damit gestalten! Sooo schööön! Damit du die Zeichnung möglichst hoch aufgelöst erhältst habe ich sie in der Dropbox hinterlegt. Du kannst es hier herunterladen!

 

Im SINNvollen, materiallosen und kostenlosen Adventskalender von Fadenkorb.ch wird es übrigens ein passendes Kasperlitheater dazu geben!

Ich freue mich, dass du hier mitliest. Danke dafür!

Än ganz liäbe Grüäss

Fabienne

Mamabüro

Fabienne ist Mama von zwei Mädchen, Hausfrau, Puppenmacherin, Schäferin und Lebensliebhaberin! Sie liebt es zu Planen und hilft auch dir dabei, deinen Mamialltag zu strukturieren! Ihr Mambusiness findest du auf www.fadenkorb.ch!

Click Here to Leave a Comment Below

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen